Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
Start Ayurveda-Ausbildung

Einjährige traditionelle Ayurveda-Basis-Grundausbildung 2018

mit Zertifizierung zum/zur Ayurveda-Beraterin I


Ort:

Heilpraktiker-Praxis Petra Kuhn,

Hauptstrasse 10, 45219 Essen-Kettwig

Tel.: 02054 - 9353341

 

Der Fachlehrgang umfasst 12 Wochenend-Einheiten, die jeweils 1 X pro Monat (samstags & sonntags),

jeweils von 10:00 - 17:00 bzw. 16:00 Uhr stattfinden.

Der nächste Lehrgang beginnt Mai 2018.

Ihre finanzielle Investition beträgt 3600,- Euro.

Die Verwendung eines NRW-Bildungsschecks ist jederzeit möglich.

Für ausführliche Informationen stehe ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Rufen Sie mich bitte einfach unverbindlich unter (+49)-17651627995 an!

Die Unterrichtsinhalte entnehmen Sie bitte dem folgenden Lehrplan:

 

Traditionelle Ayurveda-Grundausbildung

Fachlehrgang (12 Monate) mit Abschlussprüfung & Zertifizierung zum/zur Ayurveda-Therapeut/-in

 

WE 1 : Anatomie, Physiologie, Pathologie

1.   Was ist Ayurveda?

2.   Das ayurvedische Verständnis von Körper, Geist und Seele

3.   Bestimmung der physiologischen Faktoren-Tridosha und Gewebe

4.   Metabolismus und Verdauung (Agni)

5.   Toxine im Körper (Ama)

 

WE 2 : Ernährungslehre Ost und West

1.    Ayurvedische Ernährungslehre

2.    Wirkung und Verwendung von Gewürzen und Kräutern

3.    Nahrungsmittelkombinationen zur Erhaltung der Gesundheit

4.    Richtlinien für Vata, Pitta und Kapha, sowie Mischtypen

5.    Ernährungsplanerstellung für Konstitutionstypen und deren Störungen

 

WE 3 : Traditionelle Massagetechniken  in Theorie und Praxis

1.    Indische Kopfmassage (Shiro-Abhyanga)

2.    Gesichtsmassage (Mukabhyanga)

3.    Fußbehandlung (Padabhyanga)

 

WE 4 : Ayurvedadiagnose / Diagnosemethoden

1.    Diagnosegrundlagen und Klassifikationen

2.    Unterschied zwischen Konstitution (Prakrti) und Erkrankung (Vikrti)

3.    Training

 

WE 5 : Diagnostik

1.    Anamnese Ost / West(Basis)

2.    Differenzierte Ayurveda-Diagnose(Basis)

3.    Gegenseitige Konsultationen mit Analyse anhand von Zunge & Haut

4.    Einsatz westlicher Diagnosemethoden(Basis)

5.    Training

 

WE 6 : Pharmakologie/Phythotherapie

1.    pharmakologische Grundlagen des Ayurveda(Basis)

2.    wichtige Heilpflanzen in Ost und West(Basis)

3.    ayurvedische Öle, Ghees, Churnas(Basis)

 

WE 7 : Behandlung (Basis-Info)

1.    Behandlungsvorgänge in Ayurveda

2.    Wiederherstellungsbehandlung (Samana chikitsa)

3.    Reinigungsbehandlung (Panchakarma)

4.    Bedeutung, Wirkungsweise, Ablauf der Behandlungen

5.    Training

 

WE 8 : Ausleitungsverfahren (Basis-Info)

1.   Indikationen: Pro & Kontra

2.   Vorbereitungsphase

3.   Durchführung

4.   Nachbehandlung

5.   Panchakarma, ambulant in der Praxis

 

WE 9 : Yoga und Ayurveda (Basis-Info)

1.    Grundprinzipien des Yoga und Ayurveda

2.    sprituelle und philosophische Aspekte im Yoga

3.    Yoga als tägliche Routine

4.    Yogatheorie und Praxis

5.    Repetitorium (punktuelle Wiederholung des Gesamtlernstoffs)

 

WE 10 : Die Geschichte der ayurvedischen Medizin

1.    Veda und Ayurveda

2.    Geschichte und Tradition

3.    Leben nach vedischen Grundsätzen

4.    Tägliche Ausrichtung nach vedischen Prinzipien

 

WE 11: Präventionsmaßnahmen I

1.   Konstitution: Einführung in Theorie und Praxis

2.   Tagesroutine

3.   Jahreszeitliche Rhythmen

 

WE 12: Präventionsmaßnahmen II

1.   Anpassung von Konstitutionstyp und mitteleuropäischen Jahreszeiten

2.   Persönlichkeitsentwicklung: Körper, Geist und Seele

3.   Ayurveda im Beruf

 

Abschluss-und Prüfungswochenende

1.   Klausur (schriftliche Prüfung)

2.   Kolloquium (mündliche Prüfung)

3.   Abschlussfeier mit Zertifikat

 


 

 

© Petra Kuhn, Heilpraktikerin & Ayurveda-Therapeutin, 2011-2015